Nächste Ausstellung

ZEICHEN UND WUNDER

Vernissage am 29. November
ab 19 Uhr

optimiert für Firefox und Safari

SLAVA SEIDEL - T|RAUMREVIER

Sommer 2011 - 10. Juni bis zum 26. August 2011

 

Slava Seidel: Malerei

 

 

Im Sommer 2008 präsentierten wir kurz nach Studienende die leichtfüßig schwebende und gleichzeitig tiefgründige Malerei der Städelschülerin Slava Seidel im Frankfurter KunstBlock – damals innerhalb der Gruppenausstellung Ungewisse Orte. Nach ihrem Abschluss an der renommierten Kunsthochschule ist das Werk der jungen deutsch-russischen Künstlerin, das schon früh dynamische Domkuppeln ins Bild fasste und malerisch nach den Sternen griff, in einer neuen Dimension angekommen. Man kann ihre Arbeiten als sinnlich-verrückte Raumexplosionen bezeichnen, als phantastische Tierfabeln oder dadaistische Querschläge auf unsere aseptische Welt.

Überdimensionierte Dominospiele im öffentlichen Raum, magische Poolbillardsituationen in unüberschaubaren Sälen, ein Seiltanz auf dem Tischfußballfeld – Slava Seidel erfindet in ihrem opulenten Werk weiter Szenen und Räume, in denen surreale Phantasie und spielerische Zustände dank ihrer zeichnerischen Könnerschaft auf den magischen Punkt gebracht werden. Freuen Sie sich auf diese bemerkenswerte Ausstellung in Sepiatönen, die Ihre Sicht auf die Welt bereichern wird!

 

Galerie

BoxerCorpusCallosumDerandereRaumDieKuppel03DieKuppel06Dodekaederstern01EntranceExSituIExSituII
FassadeFreebalancer2FremdeKoerperGLASFASSADEGutaufgestellt2HotAirImNebelIrgendwodazwischenKomischerBahnhof
Kuckucksuhr01LabyrinthLabyrinthIIObergrenzeIIOrtsfrequenzPapierTheaterPassantenPortalRS2
RennbahnRepriseReprise2RingSalonSeanceSpielraum02Spielraum03Standbild02
TrichterVerlaufIIWildlifeAreaIIblowupengagingtypes2revier


<< zurück