Nächste Ausstellung

ZEICHEN UND WUNDER

Vernissage am 29. November
ab 19 Uhr

optimiert für Firefox und Safari

MUSEN UND MUSTER

Sommer 2005: 17. Juni bis 2. September 2005

 

Marion und Jörg Baumann: Fotografien
Markus Frohnhöfer: Collagen
Eva Köstner: Zeichnungen
Ekrem Yalcindag: Malerei

 

Der FrankfurterKunst­Block FKB im Artemis Haus zeigt bei seiner ersten Ausstellung junge Kunstpositionen, kuratiert von Florian Koch. In dieser neuen Frankfurter Institution kommt es in der ersten Ausstellung zu einer reizvollen Begegnung der Disziplinen.

Die gebauten Foto­grafien von Marion und Jörg Baumann bewegen sich an der Grenze von innerer zu äußerer Welt, die Collagen von Markus Frohnhöfer rücken in persönlichen Kompositionen herausragende weltgeschichtliche Ereignisse ins Bild. Eva Köstner hat in ihren großformatigen Zeichnungen eine eigene Welt erfunden, die Anregungen zu einem neuen Gesellschaftsmodell geben.

Und die zeitlosen Ölbilder von Ekrem Yalcindag folgen ornamentalen Mustern und laden ein zur Kontemplation.

 

<< zurück