Nächste Ausstellung

ZEICHEN UND WUNDER

Vernissage am 29. November
ab 19 Uhr

optimiert für Firefox und Safari

SPUREN UND ERINNERUNG

Winter 2006: 27. Oktober 2006 bis 19. Januar 2007

 

Maren Flößer: Skulpturen / Malerei
Klaus Lomnitzer: Malerei
Laura Padgett: Fotografie
Edwin Schäfer: Zeichnungen

 

In den Fotoarbeiten der renommierten, aus den USA stammenden Fotografin Laura Padgett geht es um die Lebensbedingungen des Menschen und um die Spuren, die er an bestimmten Orten hinterlässt. Ihre poetischen Bild-Paare, die strukturellen und thematischen Analogien folgen, beginnen in der Ausstellung einen reizvollen Dialog mit den Acrylarbeiten auf transparenter Folie von Klaus Lomnitzer, der in seinen Bildern magische Orte umkreist.

Dem gegenüber steht die ganz eigene Bildwelt des Zeichners Edwin Schäfer, dessen Figuren und Zeichen sich aus einem archaischen Urschlamm entwickeln. Diese mitunter großformatigen Zeichnungen bilden eine Allianz mit den androgynen, schwarzweißen Eichen-Stelen, die Maren Flößer als anmutige Grenzgänger gestaltet. Gemeinsam ist den Künstlern die Überlagerung von Inhalts- und Farbebenen.

 

<< zurück