Nächste Ausstellung

ZEICHEN UND WUNDER

Vernissage am 29. November
ab 19 Uhr

optimiert für Firefox und Safari

FIGUR UND RAUM

Herbst 2007: 7. September bis 23. November 2007

 

Kirsten Herold: Plastiken / Reliefs
Karsten Kraft: Malerei / Zeichnung
Mike Mackeldey: Malerei / Zeichnung
Sandip Shah: Video / Malerei
Thomas Wunsch: Fotografie

 

Die Herbstausstellung rückt die Figur in den Mittelpunkt der Räume des KunstBlocks. Alle beteiligten Künstler arbeiten seit geraumer Zeit an Körperbildern. Kirsten Herold fertigt in Reliefs in sich verschränkte, zarte Figuren aus dem kalten, beständigen, fast unzerstörbaren Material Beton.

Der Städelschulabsolvent Karsten Kraft arbeitet nach einer monochromen Phase wieder figürlich. Neben Malerei zeigt er im Kabinett Zeichnungen, ebenso wie Mike Mackeldey, der eine Entdeckung auf dem Kunstmarkt ist: Seine nachdenklichen Portraits stehen in betörender Spannung zwischen Konzentration und Vision.

Der interdisziplinär arbeitende Künstler Sandip Shah führt uns einen Ausschnitt aus seiner „Überwachungs“-Serie mit Reisenden an der Türschwelle vor. Und der Wiesbadener Fotograf Thomas Wunsch zeigt mit seinen sinnlichen Bildern, daß figürliche Fotografien auch mythisch sein können.

 

Galerie

karsten_kraftkirsten_heroldmike_mackeldeymike_mackeldey01sandip_shahsandip_shah01thomas_wunsch01thomas_wunsch02thomas_wunsch03

 

<< zurück