Nächste Ausstellung

ZEICHEN UND WUNDER

Vernissage am 29. November
ab 19 Uhr

optimiert für Firefox und Safari

ÖZEL - PRIVAT

Herbst 2008: 24. September bis 14. November 2008

 

Banu Birecikligil: Malerei
Özlem Gök: Video
Eyüp Öz: Marmorobjekte
Erhan Özicikli: Malerei
Mustafa Pancar: Malerei
Nurseren Tor: Malerei

 

Das Projekt Made in Turkey findet im Herbst 2008 parallel zum Schwerpunktland der Frankfurter Buchmesse an zehn verschiedenen Frankfurter Orten statt: Paulskirche, Frankfurter Dom, Römer 9, Archäologisches Museum Frankfurt, Weißfrauen DiakonieKirche, ATELIERFRANKFURT, AusstellungsHalle 1a Schulstraße, ExpoZeil, Deutsches Filmmuseum Frankfurt und im Frankfurter KunstBlock.Hier im Frankfurter KunstBlock werden sechs türkische Künstlerpositionen präsentiert, die erstmals in Deutschland zu sehen sind.

Unter dem Motto Privatheit versus Öffentlichkeit thematisiert die Ausstellung die Verschiebung der Grenzen zwischen Privatem und Öffentlichem in der medialisierten Welt. Reality TV und internationale News-Plattformen bestimmen den Alltag: das traditionelle Verständnis von Öffentlichkeit und Privatheit scheint überholt und es bedarf einer neuen Standortbestimmung, aber auch der Definition von neuen Schutzzonen. Die Gruppenausstellung erlaubt vielfältige Einblicke in Fragen wie Verletzlichkeit, Intimität, Identität und Scheinrealität.

Die Gruppenschau ist Teil der retrospektiven Ausstellung zur türkischen Kunst der Gegenwart zum Gastlandauftritt der Türkei auf der Frankfurter Buchmesse 2008. Özel - Privat ist eine Kooperation zwischen dem Frankfurter KunstBlock und der Ernst Barlach Museumsgesellschaft Hamburg im Rahmen von Made in Turkey Frankfurt 2008 unter der Schirmherrschaft von: Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier, dem Türkischen Außenminister Ali Babacan sowie dem Minister für Kultur und Tourismus der Türkei Ertugrul Günay.

Wir freuen uns, Sie und Ihre Freunde zur Ausstellungseröffnung in den lichten Räumen des Frankfurter KunstBlocks begrüßen zu dürfen.

 

<< zurück